Fitness Tracker zum Schwimmen

Es ist wohl jedem klar, dass der perfekte Begleiter beim Joggen eine Fitness Uhr ist, wenn du deine Leistungen kontrollieren möchtest. Was ist aber, wenn du kein passionierter Läufer, sondern eher Schwimmer bist? Kannst du jeder Uhr mit ins Wasser rein nehmen? Also, rein theoretisch kannst du das machen, jedoch wirst du dich anschliessend mit grosser Wahrscheinlichkeit dich von deiner Uhr trennen müssen, da die wenigsten wasserfest sind. Bei den meisten Fitness Uhren ist es leider so, dass sogar das Händewaschen für sie zu viel ist und anschliessend schnell den Geist aufgeben könnten. Was jeder Tracker sollte ist, dem Kontakt mit Schweiss stand zu halten! Wenn du ins Wasser willst, dann brauchst du unbedingt einen Fitness Tracker zum Schwimmen!

An was erkennst du, ob eine Uhr wasserdicht oder nicht? Da muss man vorsichtig sein, denn öfters steht zwar bei einer Uhr, dass sie wasserdicht sei, jedoch in der Anleitung steht dann auf einmal, dass du sie zwar beim Duschen anbehalten kannst, jedoch nicht damit schwimmen solltest. Aus diesem Grund verlasse dich lieber nicht auf die Bezeichnung „wasserdicht“.

Es gibt zwei verschiedene Einheiten, welche du beachten kannst. Einerseits wird der Wasserdichtegrad der IP-Schutzklasse angegeben oder die Einheit „ATM“ benutzt. 

Fitness Uhr wasserdicht kaufen

 

Fitness Tracker zum Schwimmen

IP-Schutzklasse

Diese Schutzklasse IP zeigt dir wie widerstandsfähig das Gehäuse von einem elektronischen Gerät (in diesem Fall dein Fitness Tracker zum Schwimmen) gegen das Eindringen von Fremdkörpern oder Wasser ist.

Dabei gibt dir die erste Ziffer an, wie widerstandsfähig das Gehäuse gegen das Eindringen von Fremdkörper ist. Es gibt die unten stehenden sechs Abstufungen dazu:

IP 1X Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser ab 50 mm

IP 2Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser ab 12.5 mm

IP 3Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser ab 2.5 mm

IP 4Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser ab 1 mm

IP 5Schutz gegen Staub in schädigender Menge

IP 6Staubdicht

 

Die zweite Ziffer hingegen zeigt dir wie wasserdicht das Gehäuse ist. Da gibt es im Ganzen acht verschiedene Abstufungen, nämlich:

IP X1 Geschützt gegen Tropfwasser

IP X2 Geschützt gegen fallendes Tropfwasser, wenn das Gehäuse bis zu 15° geneig ist

IP X3 Geschützt gegen fallendes Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte

IP X4 Geschützt gegen allseitiges Spritzwasser

IP X5 Geschützt gegen Strahlwasser aus beliebigem Winkel

IP X6 Geschützt gegen starkes Strahlwasser

IP X7 Geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen

IP X8 Geschützt gegen dauerndes Untertauchen

Fitness Tracker zum Schwimmen vergleichen

Das heisst jetzt also für dich, dass dein Fitness Tracker zum Schwimmen mindesten der Wasserdichte-Schutzgrad IP67 haben muss, idealerweise aber IP68! Bei vielen Uhren mit dem Schutzgrad IP67 wird vom Hersteller eine maximale Zeit im Wasser von 30 Minuten empfohlen.

 

Fitness Tracker zum Schwimmen

Wasserdichtigkeit

Diese Abstufung kommt hier zwar von der normalen Uhrenindustrie, kann aber problemlos komplett auf die Fitness Uhren übertragen werden. Bei der Wasserdichtigkeit wird geschaut, bis zu welchem Druck (Wasserdruck) ein Gerät vom Eindringen des Wassers geschützt ist. Dabei gibt es vier verschiedene Abstufungen dazu:

  3 bar =    3 ATM      Die Uhr hält Wasserspritzer aus

  5 bar =    5 ATM      Die Uhr ist wasserdicht, Duschen & Schwimmen möglich

10 bar = 10 ATM       Die Uhr ist wasserdicht, Schnorcheln möglich

20 bar = 20 ATM       Die Uhr ist wasserdicht, Tauchen möglich

 

Das heisst also für dich, dass dein Fitness Tracker zum Schwimmen mindesten die Stufe 5 ATM haben muss. Dies ist jedoch nur ausreichend, wenn du normal schwimmen gehst. Möchtest du hingegen die Uhr zum Tauchen verwenden, dann brauchst du die Stufe von 20 ATM, da die Uhr sonst dem hohen Wasserdruck beim Tauchen nicht gewachsen ist.

Fitness Tracker zum Schwimmen Vergleich

 

Fitness Tracker zum Schwimmen

Auf was muss ich noch achten?

Nun weisst du jetzt bereits, auf was du achten musst, damit du sicher sein kannst, dass deine Fitness Uhr auch wirklich dicht ist. Aber reicht dir eine Uhr, die du mit ins Wasser nehmen kannst, oder möchtest du mehr von ihr? Die meisten Fitness Tracker zum Schwimmen zeichnen während der Aktivität dein Herzschlag auf, jedoch sind sie nicht in der Lage die zurückgelegte Strecke zu erfassen. Dies ist nur möglich, wenn deine Fitness Uhr zum Schwimmen ein integriertes GPS besitzt. Wenn das so ist, dann hast du zum Beispiel die Möglichkeit von deiner Uhr die Bahnen zählen zu lassen. Dies ist sehr vorteilhaft, wenn du zum Beispiel einen Trainingsplan verfolgst und das Zählen der Bahnen während dem Schwimmen für dich schnell lästig sein kann. Schliesslich möchtest du dich auf das Schwimmen konzentrieren und nicht auf das Zählen.

Weitere interessanten Funktionen von einem Fitness Tracker zum Schwimmen sind auch die Anzahl Schwimmzüge pro Bahn und den Swolf-Wert, also die Schwimmeffizienz.

Du musst dir jedoch bewusst sein, dass diese Funktionen natürlich ihren Preis haben. Während die No-Name Uhren, welche zwar wasserdicht sind, aber kein GPS besitzen, in der Regel zwischen 20 und 50 Euro zu finden sind, kostet eine namhafte Uhr mit GPS schnell um die 200 Euro, ausser sie ist gerade im Sonderverkauf.

Ist dein Ziel, dein Fitness Tracker zum Schwimmen zu kaufen, um deine sportliche Leistung zu erhöhen, dann macht es Sinn, diese Investition zu tätigen. Willst du jedoch lediglich eine Uhr, welche Funktionen wie die Aufzeichnung deiner Herzfrequenz oder ganz simpel dir nur die Zeit anzeigt, dann greifst du lieber zu einer No-Name Uhr wie zum Beispiel der Fitness Tracker zum Schwimmen von Mpow

Fitness Tracker zum Schwimmen Kauf

Vergleichstest-Sieger:

„Fitness Tracker zum Schwimmen“ 

Der Sieger von unserem Vergleichstest für Fitness Tracker zum Schwimmen ist eine Fitness Uhr aus dem berühmten Hause Fitbit. Um genau zu sein, handelt es sich um der Fitbit Ionic Health & Fitness Smartwatch

Fitness Tracker zum Schwimmen suchen Wie du schon beim Namen gelesen hast, handelt es sich hier um eine Fitness Smartwatch. Wichtig ist, dass du diese nicht mit einer Apple Watch vergleichen kannst, da Fitibt nur die Apps vom eigenen Store unterstützt und diese momentan noch nicht besonders viele sind. Somit, wenn du hauptsächlich auf der Suche nach einer Smartwatch bist, dann lasse lieber die Finger davon. Suchst du hingegen eine sehr gute Fitness Uhr, welche dir mehr als die üblichen Funktionen bietet, dann bist du hier richtig!

Fitness Tracker wasserfest kaufen     Fitness Tracker wasserdicht schwimmen

Wie dir bereits klar ist, eine wichtige Funktion dieser Uhr ist, das Tracken deiner Schwimmtrainings! So kannst du zum Beispiel die Schwimmdauer und die Bahnen tracken und diese in der Statistik mit der Zeit vergleichen. Auf dieser Weise kannst du deine Fortschritte jederzeit nachvollziehen.

Deine Fitbit Ionic bietet dir dynamische persönliche Training und dies mit personalisiertem Coaching direkt an deinem Handgelenk, komplett mit On-Screen-Führung während jeder Bewegung. Natürlich kannst du mit dieser Smartwatch kontinuierlich deine Herzfrequenz messen. Auf dieser Weise kann die Kalorienverbrennung besser berechnet werden und du kannst die Intensität deiner Training optimieren.

Durch das integrierte GPS werden nicht nur die „Armbewegungen“ registriert, wie das so üblich ist, sondern die tatsächlich absolvierte Distanz und die bewältigten Höhenmeter kontrollieren. Ein weiterer Vorteil dieser Smartwatch ist auch die Akkulaufzeit. Während die meisten Smartuhren nach einem Tag bereits wieder aufgeladen werden müssen, kann die Fitbit in der Regel vier oder mehr Tage am Stück ohne aufgeladen zu werden überleben!

Bist du einmal ausnahmsweise nicht am Schwimmen, dann kannst du die Musik auf deiner Smartwatch geniessen. Schliesslich hast du die Möglichkeit um die 300 Songs auf deiner Fitbit zu speichern und abzuspielen.

Weiter bekommst du die nützliche Fitbit App für dein Smartphone. Durch diese kannst du von noch mehr Optionen profitieren oder die Daten einfach auf einem grösseren Display anschauen. Gerade bei Statistiken ist dies natürlich sehr vorteilhaft.

Auf der App kannst du von noch mehr Übungen mit geführtem Training profitieren oder deine Freunde und Familie in Fitbit-Wettkämpfe herausfordern, bei denen du Fitbit Abzeichen ergattern kannst.

Was natürlich auch nicht fehlen kann, ist die Aufzeichnung deines Schlafes. Denn gerade bei hohen sportlichen Zielen ist die Schlafqualität von enormer Wichtigkeit. Nur mit einem gesunden Schlaf, kannst du deine Fitness richtig verbessern.

Alle diese Funktionen haben natürlich ihren Preis, somit liegen wir ganz klar beim höchsten Preissegment für ein Fitness Tracker zum Schwimmen. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Smartwatch nicht von den Apps von den normalen App-Stores profiteren kann, da sie nur mit dem eigenen Fitbit-Store bedient werden kann. Und dieser ist leider nicht besonder üppig in der Auswahl.

Fitness Tracker wasserfestFitness Tracker wasserfest Vergleich 

 

5 beliebtesten Fitness Tracker zum Schwimmen aus über 1155 verglichenen Kundenbewertungen

FITNESS TRACKER ZUM SCHWIMMEN

WASSERDICHTE GRAD

HERZFREQUENZ

INTEGRIERTES GPS

PUSH NACHRICHTEN

PREIS PRÜFEN

Fitbit

5 ATM

JA

JA

JA

Garmin

5 ATM

JA

JA

JA

Mpow

IP68

JA

NEIN

JA

Arbily

IP68

JA

NEIN

JA

OMORC

IP68

JA

NEIN

JA


Willst Du neidische Blicke Deiner Nachbarn wegen Deiner perfekten Fitness?
- Ließ Dir unsere hilfreichen Artikel durch -

Schrittzähler wasserfest Vergleich

Beste Fitness Uhr wasserdicht
Empfohlen aus über 1050 verglichenen Kundenbewertungen

Fitness Tracker zum Schwimmen finden

Nützliches:
Schwimmer Funktionsrucksack

Fitness Tracker zum Schwimmen vergleichen

Nützliches:
Cherek's Kraulquappen